Kostenträchtige Vorfälle wie Vandalismus, Ladendiebstahl, Brandstiftung, unbefugtes Betreten oder Einbruchdiebstahl häufen sich. Ausländische Banden und inländische Täter gehen zunehmend professionell vor. Vielfach spionieren sie ihre Ziele im Voraus aus. Dabei machen sie Schwachstellen im Bereich Sicherheit aus. Auch jugendliche Graffiti-Sprayer oder Gelegenheitstäter, die sich spontan am Gut anderer vergreifen, können großen Schaden anrichten. Das gilt für Privatgrundstücke ebenso wie für ein Firmengelände oder ein öffentliches Gebäude.

Viele Privathaushalte und kleine Unternehmen können sich kein Wachdienst-Unternehmen leisten. Sie investieren daher bestenfalls in bessere Schlösser, einen Wachhund oder Alarmanlagen. Oftmals sehen sich die Besitzer von Häusern oder Unternehmen aber ausreichend mit Schutzmaßnahmen ausgestattet. Sie wähnen sich fälschlicherweise in Sicherheit. Die Sicherheitsfirma Hürth berät auf Anfrage gerne bei Sicherheitsfragen. Bei größeren Liegenschaften wie Fabrikgeländen oder Gebäudekomplexen wird unser Sicherheitsdienst häufig beansprucht.

Wann sollte jemand eine Sicherheitsfirma engagieren?


Die Antwort auf diese Frage ist schnell gegeben. Erstens: Wann immer eine mögliche Gefahrensituation erkannt wird. Zweitens: Wenn bereits mehrfach Kosten durch Vandalismus, Einbrüche oder Ladendiebstähle angefallen sind. Drittens: Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Präventiv- und Schutzmaßnahmen noch ausreichend sind. Auch Kriminelle gehen mit der Zeit. Sie bedienen sich moderner Methoden und agieren zunehmend skrupellos.

Beispiele aus unserer Praxis sind die Bewachung von

  • Freizeitparks und Veranstaltungen
  • Produktionsstätten und Fabrikanlagen
  • Buchhandelsfilialen und Ladengeschäften
  • Verkaufsräumen
  • oder schlecht einsehbaren Privatgrundstücken.


Zur Bewachung gehören detektivische Tätigkeiten ebenso wie Kontrollgänge, die Tätigkeit als Doorman, Werkschutzaufgaben, präventiver Diebstahlschutz oder allgemeiner Wachdienst.

Sicherheit ist oft nur ein gefühlter Faktor. Vielfach sind die präventiven Maßnahmen nicht ausreichend, um höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Das Arbeitsfeld unseres Sicherheitsdienstes beginnt dort, wo mehr Sicherheit gewünscht wird oder erforderlich ist. Letzten Endes sind die Schäden, die durch mangelhafte Präventivmaßnahmen entstehen können, oft immens. Sie verursachen Kosten, die vermeidbar gewesen wären.

Klassischer Wachdienst und andere Aufgabenfelder

Klassische Bewachungsaufgaben sind das Kernstück im Wachdienst. Die Bewachung von gewerblichen oder privaten Liegenschaften und Geländen ist unser tägliches Brot. Um größere Einbruchs- und Diebstahlsicherheit zu erzielen, ist die Investition in Präventivmaßnahmen sinnvoll. Die Sicherheitsfirma Hürth weist in ihrem Portfolio folgende Aufgabenfelder im Bereich Security aus:

  • allgemeine Wachdienst- und Wachschutzaufgaben
  • Pförtner- und Empfangsdienst
  • Revier- und Schließdienst
  • Streif- und Kontrollgänge
  • die Überwachung von Produktionsstätten und Fabrikanlagen
  • die Tätigkeit als Doorman, z. B bei Juweliergeschäften oder Messe-Veranstaltungen
  • oder Detektiveinsätze im Kaufhausbereich.

Fakt ist, dass selbst Privathäuser, Museen oder historische Gebäude geschützt werden müssen, wenn ihre Sicherheit gefährdet ist. Festzustellen ist aber auch, dass die Präventivmaßnahmen bei bestimmten Liegenschaften umfangreicher sein sollten als bei anderen. Bei besonders gefährdeten Objekten sollte ein Sicherheitsdienst die bestehenden Maßnahmen im Bereich Security gewissenhaft überprüfen. In vielen Fällen wären zusätzliche Schutzmaßnahmen sinnvoll. Wer aus Kostengründen darauf verzichtet, bereits vorhandene Schutzmaßnahmen einem veränderten Bedarf anzupassen, wird diese Nachlässigkeit oft teuer bezahlen.

Beratung und Durchführung von Bewachungsaufgaben

Unser Sicherheitsdienst wirkt auf Anfrage hin zunächst beratend. Unsere Mitarbeiter nehmen die infrage kommende Liegenschaft samt der vorhandenen Präventivmaßnahmen in Augenschein. Sie informieren sich über Vorfälle, die die Sicherheit des Gebäudes oder des Firmengeländes betrafen. Im Anschluss stellt unser Team gegebenenfalls sinnvolle Wachdienstaufgaben und Sicherheitsmaßnahmen zur Diskussion. Diese werden individuell und maßgerecht den jeweiligen Bedürfnissen angepasst.

Ob es um eine großflächige Überwachung von Werksgeländen geht oder um Kontrollgänge, die Verkaufsflächen oder Immobilien betreffen, ist unterschiedlich. Wichtig ist, dass die Sicherheitsfirma Hürth solche Bewachungsaufgaben diskret und zuverlässig ausführt. Unsere langjährige Erfahrung in Sachen Security hat uns eines gelehrt: Ein verhüteter Schadensfall erspart Ihnen jede Menge Ärger. Sollte es aber dennoch zum Schadensfall kommen, können Sie gegenüber der zuständigen Versicherung ein Optimum an Präventivmaßnahmen belegen.